Landesverband Vorarlberg
Amateurtheater
Jahngasse 10/3
6850 Dornbirn


05572 31070
0660 656 68 36
info@lva-theaterservice.at

 

Aktueller Newsletter

Hier

 

Öffnungszeiten

 

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

10 - 14 Uhr

Wir stehen aber auch zu anderen Zeiten gerne zur Verfügung und bitten um telefonische Terminvereinbarung!

0660 6566836

 

 

 

 

 

 

 -------------------------------------------

UNSERE PARTNER

 

Amt der Vorarlberger Landesregierung

Abteilungen

Kultur

Jugend

Senioren

 

Logo _Pfanner _CMYK_whitebackg _with Path __02_klein

 

Meine Bank _pos 2c _RGB

 

 

18.Dez.-10.Feb. 2018

Theater Wagabunt

Thomas Jonigk

 

 

 

 

 

 

Die Entschuldigung

 

Ein Kammerspiel nicht ohne bitteren Humor über sentimentale Vergangenheitsbewältigung.


Ariel Mautner lässt gemeinsam mit seiner Familie in Wien einen "Stein der Erinnerung" setzen zum Gedenken seiner in Treblinka von den Nationalsozialisten ermordeten Großeltern.

Nachdem er im Rundfunk über die Geschichte seiner Familie gesprochen hat, bekommt er einen Anruf von einem Herrn Berger, der sich bei ihm persönlich entschuldigen will, da sein Vater zur SS-Wachmannschaft in Treblinka gehört habe.Mautner weist das zunächst zurück, verabredet aber schließlich doch ein Treffen mit Berger, zu dem dieser im Rollstuhl und gemeinsam mit seiner Tochter Miriam erscheint.

Berger, als später Sohn seines Vaters mit einer jungen Mutter innerhalb der Seilschaften geflohener Nationalsozialisten in Brasilien aufgewachsen, geht zunächst keiner Peinlichkeit aus dem Weg. Mit seiner Familiengeschichte hat er sich nicht auseinander gesetzt, aber er kennt viele Einzelheiten über die Täter im brasilianischen Exil.Mautner möchte ihn überzeugen, dass er mit seinen Erfahrungen und Kenntnissen einen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte leisten sollte, aber sowohl Berger als auch seine Tochter wehren sich dagegen.  Als Bergers Mutter dazu kommt, nimmt das Gespräch eine ganz andere Wendung.


Eine szenische Lesung für Erwachsene und junge Menschen ab 14 Jahren mit:

Ariel Mautner

Martin Auer

 

Kurt Berger

Robert Kahr

 

Miriam Berger

Birgit Unger

 

Mafalda Berger

Anna Maria Tschopp

 
     

Bühne

Johannes Rausch

 

Kostüme

Evelyne Fricker

 

Regie

Sabine Wöllgens

 


ACHTUNG: Hinweis für Schulen

Wir empfehlen die Puntke 2, 3 und 4 als Vorbereitung sowie die Punkte 1 und 5 als Nachbereitung

  1. Das Geheimnis des Antisemitismus oder Wie konnte so etwas geschehen? => http://juedisches-wien.dort.pw/Antisemitismus.pdf
  2. Jüdisches Wien ein anklickbarer Stadtplan (mit Stolpersteinen)  => http://juedisches-wien.dort.pw/
  3. Der Abschiedsbrief von Erna und Robert Auer an ihren Sohn => https://dort.pw/?grp=82&show=1077&l=de
  4. Liste der Stolpersteine in Vorarlberg => https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Vorarlberg
  5. Das Vernichtungslager Treblinka => http://www.deathcamps.org/treblinka/treblinkaoverview.html
  6. Der Text des Stücks => http://www.martinauer.net/dieentschuldigung/

 

 

 

Termine:

Donnestag, 14. Juni 2018 um 20.30 Uhr

Freitag, 15. Juni 2018 um 20.30 Uhr

Samstag, 16. Juni 2018 um 20.30 Uhr

 

 

 

Kartenreservierungen:

www.theaterwagabunt.at

0664 5535779

 

 

Eintritt:

VVK € 10,-

AK € 15,-