Landesverband Vorarlberg
Amateurtheater
Jahngasse 10/3
6850 Dornbirn

 

 

Büro
+43 5572 31070

 

Homeoffice
+43 699 110 277 44
info@lva-theaterservice.at

  

 

Facebook  Facebook

 

Insta  Instagram

 

Newsletter  Newsletter

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

aufgrund der momentanen Covid-19 Situation keine Öffnungszeiten.

 

Wir sind trotzdem da: per Mail oder telefonisch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSERE PARTNER

 

Vlbg Land Logo

 

Abteilungen

Kultur

Senioren

Jugend

 

Logo _Pfanner _CMYK_whitebackg _with Path __02_klein

 

Meine Bank _pos 2c _RGB

 

 Rhomberg Logo

 

01.-09. April 2021

"DRITTE REPUBLIK (EINE VERMESSUNG)"

 

 

DRITTE REPUBLIK (EINE VERMESSUNG)

Ensemble für unpopuläre Freizeitgestaltung
Kulturhaus Dornbirn

 

 

Europa, im Winter 1918/19, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Inmitten eines Jahrhundertsturms irgendwo im posthabsburgischen Niemandsland trifft eine Landvermesserin auf einen Kutscher und bittet ihn, sie zur Grenze zu bringen. Immerhin schickt sie das ehemalige k.u.k. Vermessungsamt, um die neuen Außengrenzen zu vermessen. Aus dem kurzen Ritt durch die Peripherie des frühen, krisengeschüttelten 20. Jahrhunderts wird allerdings schnell eine surreale, albtraumhafte, posthistorische Odyssee durch einen aus der Zeit und aus den Fugen geratenen Kontinent. Langsam verschwimmen im Sturm Zeiten und Schauplätze, historische Fakten und blinde Mutmaßungen. In einem kafkaesken Setting über die letzten 100 Jahre hinweg bis heute, entwirft der Autor Thomas Köck, die "dritte republik" als ein Verfassungskonzept für ein taumelndes Europa zwischen Globalisierung und nationalstaatlichen Sehnsüchten: die Dystopie eines autokratischen und neoliberalen Staatenbunds, ausgelöst durch den Rechtsruck mehrerer europäischer Länder. Unterwegs treffen der Kutscher und die Landvermesserin vom Tremor gebeutelte Soldaten, eine desertiere Fallschirmspringerin, kafkaeske Gehilfen, einen suizidalen, weltberühmten Reeder, und das alles am fürchterlichsten und menschenfeindlichsten Gebiet der Geschichte: der österreichischen Provinz. 

 

 

 

 

Termine:

 

Donnerstag, 1.April 2021 um 18.00 Uhr PREMIERE (ausverkauft)

Freitag, 2. April 2021 um 18.00 Uhr

Samstag, 3. April 2021 um 18.00 Uhr

Mittwoch, 7. April 2021 um 18.00 Uhr

Donnerstag, 8. April 2021 um 18.00 Uhr

Freitag, 9. April 2021 um 18.00 Uhr

 

 

 

Tickets:

 

 

Kartenpreis: € 19 Euro | € 16 ermässigt (Schüler/Studenten/Senioren)

LVA Mitglieder:  € 10,- (bei Reservierung bitte die Info "LVA" angeben!)

 

 

 

Mehr Infos auf unpop.at.