Landesverband Vorarlberg
Amateurtheater
Jahngasse 10/3
6850 Dornbirn

 

 

Öffnungszeiten:

 

Di   10.00-14.00 Uhr

Mi   10.00-14.00 Uhr

Do   10.00-14.00 Uhr

 

 

Büro
+43 5572 31070

 

Homeoffice
+43 699 110 277 44
info@lva-theaterservice.at

  

 

 

 

Facebook  Facebook

 

Insta  Instagram

 

Newsletter  Newsletter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSERE PARTNER

 

Vlbg Land Logo

 

Abteilungen

Kultur

Senioren

Jugend

 

Logo _Pfanner _CMYK_whitebackg _with Path __02_klein

 

Meine Bank _pos 2c _RGB

 

 Rhomberg Logo

 

Stücktipp des Monats

Schwarze Schwäne

 

 

Christina Kettering

Schwarze Schwäne

 

Besetzung: 2 Damen

 

Zwei Schwestern stehen vor der Entscheidung, ob sie ihre pflegebedürftige Mutter ins Heim bringen sollen. Während sich die ältere der beiden nicht sicher ist, möchte die jüngere die alte Frau zu sich nehmen und sich kümmern. Doch schnell zeigt sich, dass sie mit ihren beiden Kindern, dem Haushalt und der nun anfallenden Pflege überfordert ist. Zudem macht ihr die Mutter das Leben alles andere als leicht.

Um ihrer Schwester zu helfen, kauft die ältere der beiden „Rosi“ – einen humanoiden Pflegeroboter, der auf die Mutter programmiert werden soll. Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten scheinen die Probleme der jüngeren Schwester gelöst: Sie hat mehr Zeit, die Mutter ist zufrieden, die ständige Überforderung hat ein Ende.

Doch allmählich nimmt Rosi mit ihren perfektionierten Abläufen immer mehr Raum im Familienleben ein. Es kommt zur Katastrophe.

 

Hier geht's zum Stück!

 

 

 

Interesse am Stück?

 

Für Stückanfragen meldet euch beim Drei-Masken-Verlag: www.dreimaskenverlag.de

oder bei uns!

 

 

 

 

Zur Autorin:

Christina Kettering

 

Geboren 1980 in Werne, studierte von 2000 bis 2005 Prosa und Dramatik/Neue Medien am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Anschließend organisierte sie Lesungen und Veranstaltungen in Köln. Seit 2008 lebt sie mit ihrer Familie in Berlin und arbeitet dort seit 2010 als freie Dramaturgin am Kindertheater "akrena". Seit 2012 arbeitet sie als Workshopleiterin für “Mitspielgelegenheit e.V”.