Landesverband Vorarlberg
Amateurtheater
Jahngasse 10/3
6850 Dornbirn

 

 

Büro
+43 5572 31070

 

Homeoffice
+43 699 110 277 44
info@lva-theaterservice.at

  

 

Facebook  Facebook

 

Insta  Instagram

 

Newsletter  Newsletter

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

aufgrund der momentanen Covid-19 Situation keine Öffnungszeiten.

 

Wir sind trotzdem da: per Mail oder telefonisch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSERE PARTNER

 

Vlbg Land Logo

 

Abteilungen

Kultur

Senioren

Jugend

 

Logo _Pfanner _CMYK_whitebackg _with Path __02_klein

 

Meine Bank _pos 2c _RGB

 

 Rhomberg Logo

 

Frühjahr 2021

Neu: Kurse und Workshops 2021

 

 

 

 

LVA-Kurse und Workshops 2021

 

 

Irgendwann WIRD es weitergehen! Und deshalb planen wir: Im Frühjahr 2021 wollen wir, sofern es den aktuellen Covid-19 Verordnungen entspricht möglichst offen und flexibel Kurse und Workshops anbieten. 

 

Da sich in der Pandemie sehr schlecht vorausplanen lässt, schlagen wir folgende Termine mit dem Zusatz der unverbindlichen Anmeldung vor. Diese verpflichtet zu nichts, sondern hilft uns lediglich einzuschätzen, wo Bedarf ist und wie wir planen können!

 

Unverbindliche Voranmeldungen an nina@lva-theaterservice.at.

 

 

 

 

Termin offen

BASICS FÜR KINDER- & JUGENDTHEATER GRUPPENLEITER*INNEN

 

Nina Fritsch, Katherine Kügler, Markus Riedmann, Michael Schiemer
| TiK Dornbirn

Kosten für Mitglieder: €350,-

Für Nichtmitglieder: €400,-

 

 

 

Termin offen

MEDIEN- & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

 

Mit Katrin Brunner | Stadtbibliothek Dornbirn

Kosten für Mitglieder: €100,-

Für Nichtmitglieder: €130,-

 

 

 

Termin offen

TECHNIK, LICHT & TON BASICS

 

Mit Lorenz Häusle | Ort offen

Kosten für Mitglieder: €100,-

Für Nichtmitglieder: €130,-

 

 

 

Termin offen

BÜHNENMALEREI

 

Mit Sarah Goldmann | Ort offen

Kosten für Mitglieder: €100,-

Für Nichtmitglieder: €130,-

 

 

 

 

 

außerdem:

 

 

Rufseminare für LVA-Mitglieder

 

 

Theatergruppen, die Mitglied beim LVA sind, können bei uns Rufseminare speziell für ihre Gruppe, abgestimmt auf ihr Problem, ihre Fragen, beantragen. Wir suchen den/die Referent*in und unterstützen das Seminar auch finanziell.

 

 

1. Beratung

Wer sich vor der Beantragung von uns beraten lassen will, kann den Landesverband kontaktieren. Gemeinsam überlegen wir uns, was gut zu eurer Situation passt!

 

2. Beantragung

Ist die Frage um den/die Refernt*in geklärt, kann das Antragsformular ausgefüllt werden. Dieses findet sich hier.
(Antrag Rufseminar: Download: 11 KB)

 

3. Durchführung

Der Antrag wird vom Landesverband geprüft und bei Zustandekommen mit € 400,- von uns unterstützt!