Landesverband Vorarlberg
Amateurtheater
Jahngasse 10/3
6850 Dornbirn

 

 

Öffnungszeiten:

 

Di   10.00-14.00 Uhr

Mi   10.00-14.00 Uhr

Do   10.00-14.00 Uhr

 

 

Büro
+43 5572 31070

 

Homeoffice
+43 699 110 277 44
info@lva-theaterservice.at

  

 

 

 

Facebook  Facebook

 

Insta  Instagram

 

Newsletter  Newsletter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSERE PARTNER

 

Vlbg Land Logo

 

Abteilungen

Kultur

Senioren

Jugend

 

Logo _Pfanner _CMYK_whitebackg _with Path __02_klein

 

Meine Bank _pos 2c _RGB

 

 Rhomberg Logo

 

Mai/August 2021

Onlinekurse mit Marcelo Diaz

Online Kurs

 

 

1.  Regie Onlinekurs mit 3 Referent-innen

„Das Inszenierungskonzept, Raum, Kostüme, Musik“ 

mit Marcelo Diaz, Susanne Füller, Markus Reyhani

 

 

Maximal 18 Teilnehmer. Wegen grosser Nachfrage auch am Donnertag!

 

Anhand des Stückes „Die sexuellen Neurosen unserer Eltern“ von Lukas Bärfuss, werden wir uns mit den Schritten auseinandersetzen, die zu einem Inszenierungskonzept führen. Diesmal werden 2 Referenten eingeladen, die mit uns ihre Erfahrung als etablierte Künstler auf dem Bereich Ausstattung und Musik teilen werden und interessante Tipps für unsere kreative Arbeit geben können. 

 

Stückanalyse 

Die Umstände 

Der Kern einer Szene

Die Ereignisse

Die Figuren

Der Raum

Die Kostüme

Die Musik 

 

Referent*innen:


Marcelo Diaz, erfahrender Regisseur mit 130 Inszenierungen auf internationaler Ebene, war Dozent an wichtigen Theaterinstitute wie die Theaterhochschule Zürich, die Theaterhochschule Valencia, Spanien, und für das Ausland im Auftrag des Goethe Instituts. Er ist Dozent an verschiedenen Europäischen Institutionen. 

 

Susanne Füller studierte Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin, sowie Architektur und Städtebau in Potsdam. Ab 2000 arbeitete sie als Szenenbildnerin für Film- und Fernsehproduktionen. Von 2004 bis 2009 war sie als Bühnen- und Kostümbildnerin am „Hans Otto Theater“ Potsdam beschäftigt. Im Anschluss arbeitete sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin in Köln, Berlin, Innsbruck, Meiningen, Hannover, Bremerhaven und Essen. Am Staatstheater Wiesbaden war sie von 2014 bis 2017 stellvertretende Ausstattungsleiterin. 

 

Markus Reyhani schreibt und produziert Musik. Seit seinem Musikstudium in Köln hat er für über einhundert Bühnenwerke die Musik komponiert und Liedtexte geschrieben. Darunter waren Projekte für Schauspiel und Tanztheater so wie die junge Oper. Er arbeitete u.a. für das Staatstheater Stuttgart, das Schauspiel Frankfurt , das Nationaltheater Mannheim, dem Schauspiel Zürich und dem WDR/Sendung mit der Maus. Im Februar 2020 erschien sein viertes Album „Der dickste Brummer der Welt”.

 

 

Termine:

 

dienstags von 04. Mai bis 01. Juni 2021 von 18.30 bis 21.00 Uhr

donnerstags von 06. Mai bis 03. Juni 2021 von 18.30 bis 21.00 Uhr

 


Bitte Tag eingeben:

 

Dienstag 04. oder Donnertag 06. Mai: Inszenierungskonzept mit Marcelo Diaz (mit Arbeit in Kleingruppen)

Dienstag 11. oder Donnerstag 13. Mai: Inszenierungskonzept mit Marcelo Diaz ((mit Arbeit in Kleingruppen)

Dienstag 18. oder Donnertag 20. Mai: Inszenierungskonzept mit Marcelo Diaz ((mit Arbeit in Kleingruppen)

Dienstag 25. oder Donnerstag 27. Mai: Raum und Kostüme mit Susanne Füller 

Dienstag 01. oder Donnerstag 03. Juni: Musik mit Markus Reyhani 

 

 

Preise für den gesamten Kurs:

 

Für Teilnehmer, die für einen laufenden oder künftigen LIVE Kurs angemeldet sind (nicht Online): € 80,- 

Für Teilnehmer vergangener Kurse von Marcelo Diaz (auch Online): € 95,- 

Für neue Teilnehmer: € 115,- 

 

Preis für 2 Onlinekurse: 10 % Rabatt. 

 

 

Verbindung: “ Zoom“ (Eine kostenlose App für Videokonferenzen, bei der sich alle Teilnehmer gleichzeitig sehen können. zoom.us/de)
 

Anmeldung: marcelo.diaz@bluewin.ch 

 

 

 

 

 

 

2. Onlinekurs mit Marcelo Diaz

“Das authentische Schauspiel”
 

 

Mit Übungen, mit Improvisation bis hin zur Szenenarbeit, wird man die wichtigste Prinzipien der Schauspielerei erfahren und erleben. Ein praktischer Kurs, mit theoretischem Hintergrund. Szenenarbeit nach dem Stück „Die sexuellen Neurosen unserer Eltern“ von Lukas Bärfuss.

 

Die Wahrhaftigkeit auf der Bühne 

Die physischen Handlungen

Der Zugang zu den Emotionen

Präsenz auf der Bühne

Die Komposition der Figur

Die praktische Szenenarbeit

 


Kurszeit: 

 

mittwochs von 05. Mai bis 02 Juni 2021 von 18.30 bis 21.00 Uhr

 

 

Preise für den gesamten Kurs:

 

Für Teilnehmer, die für einen laufenden oder künftigen LIVE Kurs angemeldet sind (nicht Online): € 80,- 

Für Teilnehmer vergangener Kurse von Marcelo Diaz (auch Online): € 95,- 

Für neue Teilnehmer: €  115,- 

 

Preis für 2 Onlinekurse: 10 % Rabatt. 

 

 

Verbindung: “ Zoom“ (Eine kostenlose App für Videokonferenzen, bei der sich alle Teilnehmer gleichzeitig sehen können. zoom.us/de)
 

Anmeldung: marcelo.diaz@bluewin.ch 

 

 

 

 

 

3. Das beliebte Seminar auf Deutsch in Madrid findet wieder von 02. bis 06. August 2021 statt. 

Sollte es wegen Covid Reisebeschränkungen geben, bekommen die Teilnehmer das Geld zurück oder der Betrag gilt als Gutschrift für zukünftige Kurse. 

 

Die Macht der Phantasie. Wie kreiert man mit den Mitteln des Theaters große filmische Bilder? Auf der großen Leinwand bekommen wir problemlos große Bilder zu sehen: eine Schlacht, eine Autoverfolgung, eine Schifffahrt, Revolutionen, Pferde im Galopp,... kann das Theater das auch schaffen - mit der gleichen Macht? An welchen Mitteln bedienen sich Regisseure und Schauspieler, um diese Illusionen zu schaffen? In diesem Kurs werden wir mit dem Stück „ Tschick“ von Wolfgang Herrndorf in der Fassung von Robert Koall arbeiten.

 

Einführung in das epische Theater

Der Kern einer Szene

Die Einfachheit des Theaters

Die Macht des Auftritts (jede Gruppe soll zwei verschiedene Auftritte inszenieren)

Arrangements. Die Inszenierung der nicht sprechenden Schauspieler. Was tun sie?

Umgang mit Raum

Rhythmus

Fokus 

Schauspielführung

 


In Kleingruppen werden eigene Umsetzungen praktisch erprobt. Marcelo Díaz wird mehrmals selbst inszenieren.

 

 

Termine: 

 

von 02. August - 06. August 2021 von 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Anmeldung: marcelo.diaz@bluewin.ch

 

Preis:

 

Normalpreis: € 425,-  

Frühbucherrabatt bei Zahlungseingang bis zum 15. Mai 2021: 375,- €

 

 

Ort: Teatro La Usina. Madrid. Das Theater ist mit Klimaanlage ausgestattet.

 

Übernachtung: Die Organisation des Kurses sorgt, wenn gewünscht, für eine komfortable Pension mit privat Bad im Zentrum von Madrid. Preis Einzelzimmer 40 Euros und 52 Doppelzimmer pro Nacht in Hostal „Don Juan“

 

Sprache: Deutsch

 

Der Kurs richtet sich an Laien oder professionellen Schauspieler/ innen und Regisseur/innen, Theaterpädagog/innen, an Schauspiel, Regie so- wie Filmstudierende und an Personen, die mit Theater zu tun haben.

 

 

 

 

Mehr Infos auf www.marcelodiaz.net.