Landesverband Vorarlberg
Amateurtheater
Jahngasse 10/3
6850 Dornbirn

 

 

Büro
+43 5572 31070

 

Homeoffice
+43 699 110 277 44
info@lva-theaterservice.at

  

 

Facebook  Facebook

 

Insta  Instagram

 

Newsletter  Newsletter

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

aufgrund der momentanen Covid-19 Situation keine Öffnungszeiten.

 

Wir sind trotzdem da: per Mail oder telefonisch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSERE PARTNER

 

Vlbg Land Logo

 

Abteilungen

Kultur

Senioren

Jugend

 

Logo _Pfanner _CMYK_whitebackg _with Path __02_klein

 

Meine Bank _pos 2c _RGB

 

 Rhomberg Logo

 

Februar/März 2021

Zwei Regie Onlinekurse mit Marcelo Diaz

Online Kurs

 

 


Zwei Regie Onlinekurse mit Marcelo Diaz

 

1. Die Technik des epischen Theaters von Brecht in Bezug auf nicht epische Stücke

2. Über die Schauspielerei, die Kreativität und die Bühne

Preis für zwei Kurse: 10 % Rabatt 

 

 

 

 

1. Die Technik des epischen Theaters von Brecht in Bezug auf nicht epische Stücke
 

Ein Beispiel: Andorra von Max Frisch

Maximal 15 Teilnehmer. Plätze absichern!

 

Funktioniert die Technik des epischen Theaters von Brecht, wenn man sie bei Stücken anwendet, die nicht von Brecht sind? Müssen wir den Text ändern? Wie können wir den Chor einführen. Wie geht man mit dem Gestus um? 
Das Theater von Bertolt Brecht bricht immer wieder die vierte Wand durch. Man wendet sich direkt ans Publikum und man steigt schnell in die verschiedenen Rollen ein und aus. Die Illusion, die Realität zu schauen wird zerstört, und das Theater mit seinen Mitteln offenbart. Wie kann man diese Elementen in der heutigen Theaterästhetik einbauen, vor allem in Bezug auf nicht episch gebaute Stücke?

Im Seminar werden wir uns mit dem Stück Andorra von Max Frisch auseinandersetzen, um verschiedene Formen, Kriterien und Methoden des epischen Theaters zu lernen, und somit das Handwerk des Regisseurs und Schauspielers zu erweitern.

 

Der Rahmen für die Inszenierung 
Durchbrechen der vierten Wand

Der sozialer Gestus

Die Führung der Figur

Die Verfremdung 

Der Chor 

Der Schauspieler als Erzähler

 

 

Termine:


Dienstags vom 23. Februar bis 23. März 2021 von 18.30 bis 21.00 Uhr

oder

Mittwochs vom 24. Februar bis 24. März 2021 von 18.30 bis 21.00 Uhr 

 

Preise für den gesamten Kurs:

 

Für Teilnehmer, die für einen laufenden oder künftigen Live Kurs angemeldet sind: 80 €

Für ehemalige Teilnehmer an Kurse von Marcelo Diaz (Live oder online): 95 €

Für neue Teilnehmer: 115 €

Preis für zwei Kurse: 10 % Rabatt 

 

 

 

 

 

2. Über die Schauspielerei, die Kreativität und die Bühne

Ein Beispiel: "Schwimmen wie Hunde" von Reto Finger

 

Wir werden folgende Themen behandeln:

 

Das Fundament der Kreativität

Die Entfaltung des Feuers der Emotionen

Der Motor des/der Schauspielers/in

Die Komposition der Figur

Das Wort, als eine mit Intentionen geladene Waffe

Drehpunkte und Vorgänge 

 

Wir werden nach einigen Szenen des Stückes “Schwimmen wie Hunde” von Reto Finger konkrete Beispiele nehmen. Es wird Raum für Ideenaustausch, Fragen, Erfahrungen und Diskussionen geben. 

 

 

Termine:


Donnertags von 18.30 bis 21.00 Uhr vom 25. Februar bis 25. März 2021.

 

 

Preise für den gesamten Kurs:

 

Für Teilnehmer, die für einen laufenden oder künftigen Live Kurs angemeldet sind: 80 € 

Für ehemalige Teilnehmer an Kurse von Marcelo Diaz: 95 €
Für neue Teilnehmer: 115 €

Preis für zwei Kurse: 10% Prozent Rabatt 


 

 

 

Verbindung: 

 

“Zoom“ (Eine kostenlose App für Videokonferenzen und Webinars, bei der sich alle Teilnehmer gleichzeitig sehen können. zoom.us/de) 

 

Anmeldung: 

 

Per Mail an marcelo.diaz@bluewin.ch.

 


www.marcelodiaz.net